Technologie

Die Bausteine einer Conversational AI.

Die Basis einer KI für Kommunikation beruht auf NLU. Das bedeutet Natural Language Understanding.

Das Ziel ist die natürliche Sprache zu erfassen und mit Algorithmen den Sinn sowie den Zusammenhang einzelner Sätze zu erkennen.

Spracheingabe

Die Eingabe von Sprache erfolgt in gewohnter Umgebung. Es kann etwa eine bestehende App oder Webseite um die Funktion erweitert werden.

Sprachverständnis

Die Sprache wird im NLU System verarbeitet. Dort werden die Intentionen der Nutzereingaben erkannt. In sogenannten Entitäten werden Themen zusammengefasst.

Dialogmodell

Das Erkennen von Satzzusammenhängen und Beziehungen sowie das Dialogweite erfassen des Sinn´s der Kommunikation.

Rückkanal

Im flüssigen Dialog müssen Kontext bezogene Fragen gestellt werden können. Satzbildung und Wortwahl sind entscheidend für menschenähnliche Kommunikation.

Stand der Technik
und der Ausblick in die intelligente Zukunft

Benachrichtigungen

Level 1
Das kennen wir. Einfache Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon, die jedoch in einer Messaging-App wie WhatsApp angezeigt werden.

FAQ Assistenten

Level 2 - seit Jahren bekannt
Mit Abstand der aktuell am häufigsten verwendete Assistententyp. Ermöglicht dem Benutzer, eine einfache Frage zu stellen und eine Antwort zu erhalten. Dies ist eine Verbesserung gegenüber allgemein bekannten FAQ-Seiten mit einer Suchleiste.

Kontext Assistenten

Level 3 - das können wir sehr gut
Kontext ist wichtig. Was der Benutzer vorher gesagt hat, wann / wo / wie er es gesagt hat und so weiter. Kontext zu betrachten bedeutet auch, in der Lage zu sein, unterschiedliche und unerwartete Eingaben zu verstehen und darauf zu reagieren. Diese Funktionalität können Sie aktuell von unserer Technologie erwarten.

Personalisierte Assistenten

Level 4 - daran arbeiten wir gerade
Wie Sie vielleicht von einem Menschen erwarten, der Sie im Laufe der Zeit kennenlernt, werden KI-Assistenten das Gleiche tun. Zum Beispiel lernt ein KI-Assistent, wann es eine gute Zeit ist, sich mit ihm in Verbindung zu setzen und auf dieser Grundlage aktiv auf ihn zuzugehen. Es wird sich an Ihre Vorlieben erinnern und Ihnen die ultimative, personalisierte Oberfläche bieten.

Vollautonome Assistenten

Level 5 - das wird cool
Es wird eine Gruppe von AI-Assistenten geben, die jeden Kunden persönlich kennen und schließlich große Teile des Unternehmensbetriebs leiten - von der Lead-Generierung über Marketing, Vertrieb, Personal oder Finanzen. Dies wird ein großer Fortschritt, der noch einige Jahre in Anspruch nehmen wird. Diese Vision sehen wir als künftige Realität.

Mainstream, Intelligenz und Persönlichkeit

Die meisten Assistenten am Markt sehen wir auf Level 2. In einigen Segmenten kann dies einen Mehrwert bringen, jedoch sehen wir erst ab der Einführung von Level 3 Assistenten einen klaren Vorteil. Der Schlüssel dazu ist der Kontext, ohne diesen funktionieren viele Anwendungen nicht. Die unzähligen Anwendungsmöglichkeiten zeigen verschiedene Benutzer Erlebnisse.

Kürzlich haben wir beispielsweise erfahren, dass nur 2% der Verbraucher, die die 50 Millionen Alexa-fähigen Geräte besitzen, den Sprachassistenten für einen Kauf verwendet haben . Etwas über ein Gespräch zu kaufen, ist mit viel Kontext verbunden und wird daher sehr schnell komplex. Es ist klar, dass dies im Vergleich zum umfangreichen Darstellung von Browsern und Apps noch nicht zufriedenstellend ist.

Schauen wir uns an, wie Menschen den Kontext verstehen und auf neue „Anwendungsfälle“ erweitern. Wenn wir beispielsweise einen Verkäufer für den Verkauf von Kfz-Versicherungen ausbilden, betrachten wir diese Person als „intelligent“, wenn sie diese neu erworbenen Fähigkeiten für den Verkauf anderer Versicherungen, wie Hausratversicherung einsetzt. Menschen sind in der Lage, das Verständnis über verschiedene Referenzen und Kontexte hinweg zu verallgemeinern und anzuwenden.

KI-Assistenten sollten tatsächlich in der Lage sein, dasselbe Ergebnis zu erzielen, auch wenn sie nicht speziell geschult sind. Ansonsten sind sie nicht skalierbar. Wie geht das nun um Level drei zu erreichen? Verallgemeinerung – dies bedeutet dass ein Assistent Gespräche über neue (ähnliche) Anwendungsfälle führen kann, ohne jede Regel für alle möglichen Randfälle explizit im Voraus vorprogrammieren zu müssen.

Der Weg zur autonomen Organisation

Eine Frage, die uns von Führungskräften häufig gestellt wird, lautet: „Wird es einen Killer-Bot für alles geben?“ Für uns lautet die Antwort „Nein“, weil Sie auch keinen Mitarbeiter haben, der alles in Ihrem Unternehmen erledigt. Es gibt Teams, es gibt Abteilungen, es gibt Tochterunternehmen, und wir glauben nicht, dass KI es uns ermöglichen wird, diese Struktur vollständig loszuwerden. Struktur ist eigentlich ein Schlüssel zur Effizienz.

Wir glauben, dass Teams, Abteilungen und vollständige Organisationen durch eine Gruppe von KI-Assistenten ersetzt werden können und eine Handvoll Menschen interessante Arbeit leisten können. Shai Wininger, der Gründer und CEO von Lemonade, nennt dies die autonome Organisation.

Dies wird zu echten Fähigkeiten für KI-Assistenten mit Level 5 und zu einer bedeutenden Veränderung für die Gesellschaft führen, die viele Auswirkungen auf Unternehmen und deren Kunden hat. Führungskräfte, die diese Zukunft sehen sowie ihre Bedeutung verstehen und sicherstellen können, dass Intelligenz nicht gegen kurzfristigen Profit ausgetauscht wird, sind entscheidend für den Erfolg.